Schwedisches Sandwich mit Frischkäse und Roter Beete

111
ernaehrung-bei-diabetes

Zubereitungszeit: 3 Minuten

Zutaten für 1 Person

  • 2 Scheiben Eiweißbrot, alternativ Vollkornbrot
  • 1.5 EL fettarmen Kräuterfrischkäse
  • Rote Beete Scheiben aus dem Glas
  • 2 EL gehackter Dill
  • 1 EL gehackter Schnittlauch

Zubereitung

Beide Brotscheiben mit Kräuterfrischkäse bestreichen. Auf einer Brotscheibe die Rote Beete verteilen und mit Dill und Schnittlauch garnieren. Anschließend mit der zweiten Brotscheibe abdecken und genießen.

Gut zu wissen

Rote Beete ist eine wahre kleine Wunderknolle und waschechtes heimisches Superfood. Sie steckt voller Vitamine, Eisen und Antioxidantien – für mehr Energie, frischeres Aussehen und ein starkes Immunsystem.

Rote Beete enthält sogenannte „Betanine“. Diese speziellen roten Pflanzenfarbstoffe aus der Rübe, wirken antioxidativ und antikanzerogen. Das bedeutet, sie schützen vor Zellschäden und -ver­änderungen (Krebs) und wirken Entzündungsprozessen im Körper entgegen. Betanine stimulieren zudem die Leberzellen und helfen so, Giftstoffe zu eliminieren. Betaine sind besonders wertvoll bei Bluthochdruck und in der Krebsprävention.

Wenn Du mehr über die heilende Wirkung von Roter Beete wissen möchtest findest Du hier einen wissenschaftlichen Artikel zu dem Thema.

Du möchtest weitere leckere Rezepte entdecken?

Dann klicke hier, um zurück zur Übersicht zu gelangen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here