Deftiges Rührei-Sandwich mit Champignons und Zwiebel

103
Diabetes-typ 2-Ruehrei

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten für eine 1 Person:

  • 2 Scheiben Eiweißbrot oder ein Vollkornbrötchen
  • Zwei mittelgroße Hühnereier
  • 50 ml Kuh- oder Pflanzenmilch
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 3 mittelgroße Braune Champignons
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL gehackter Schnittlauch oder Petersilie

Zubereitung

Die Champignons kurz abwaschen und Scheiben schneiden. Die Zwiebel von der Schale befreien und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel mit Champignons in Olivenöl in der Pfanne anbraten. Währenddessen die beiden Eier zusammen mit der Milch in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren.

Verrührte Masse mit in die Pfanne geben. Bei auf höchster Stufe alles mit einem Pfannenwender solange verrühren, bis die Masse nicht mehr flüssig ist, sondern den gewünschten Garpunkt erreicht hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rührei auf den Brotscheiben (oder den Brötchenhälften) verteilen und mit Schnittlauch / Petersilie garnieren.

Extra Tipp

Wenn Du eine Edelpilzmischung aus dem Tiefkühlregal statt der Champignons verwendest, wird das Rührei noch würziger im Geschmack. Die würzige Note kann noch unterstrichen werden, indem Du statt normalem Salz, Selleriesalz verwendest.

Gut zu wissen

Eiweißbrot ist für Diabetiker besonders gut geeignet, da es weniger Kohlenhydrate enthält als normales Brot. Der Blutzucker steigt deshalb nach dem Verzehr weniger stark an und aufgrund des erhöhten Eiweißgehaltes macht es lange satt.

Du möchtest weitere leckere Rezepte entdecken?

Dann klicke hier, um zurück zur Übersicht zu gelangen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here