Deftige Low-Carb Pizzarolle

134
diabetes-typ-2-rezepte

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Zutaten für 2 Personen:

Teig:

  • 160g Quark
  • 4 Hühnereier
  • 160g geriebenen Käse

Belag

  • 80 g geriebenen Käse
  • 1 Brokkoli
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 kleine Dose Mais
  • 200 g braune Champignons
  • 1 Pck. passierte Tomaten
  • Kräuter der Provence Gewürzmischung
  • Salz und Pfeffer

Hinweis: Gemüsezutaten gerne je nach Vorlieben anpassen.

Zubereitung

Den Backofen auf 170 °C vorheizen.

Für den Boden Quark, Eier und 120 g Käse in einer Schüssel miteinander verrühren und würzen. 
Die Teigmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, verteilen und glatt streichen. Anschließend etwa 15 Minuten im Ofen backen. 

In der Zwischenzeit den Brokkoli waschen und die Röschen in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Den Mais in einem Sieb abtropfen lassen. Die Champingnons waschen, putzen und in Scheiben schneiden.

Passierte Tomaten in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence abschmecken.

Das Backblech herausnehmen und die Tomatensauce auf dem Teig verteilen. Die Pizza belegen, mit Käse bestreuen und erneut in den Ofen schieben, bis der Käse eine schöne Farbe hat. 

Backblech aus dem Ofen nehmen und den Teig vorsichtig einrollen. Die Rolle dann in Stücke schneiden und servieren.

Gut zu wissen

Brokkoli ist grünes Superfood. Der enthaltene sekundäre Pflanzenstoff “ Sulforaphan“ hat eine krebshemmende und krebsvorbeugenden Wirkung. Studien ergaben, dass Brokkoli auch im Kampf gegen Brustkrebs, Prostatakrebs und Darmkrebs helfen kann. Darüber hinaus wirkt Brokkoli entzündungshemmend, was sich z.B. positiv auf Erkrankungen wie Asthma auswirken kann. Dank seines hohen Vitamin-C-Gehalts, stärkt Brokkoli das Bindegewebe und sorgt für straffe Haut.


Du möchtest weitere leckere Rezepte entdecken?

Dann klicke hier, um zurück zur Übersicht zu gelangen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here